Der Herbst ist da – Zeit für Rilke und strategische Personalplanung!

Allgemein

Anja Krötzsch

Draußen sind es gerade mal 7°C. Es regnet, hier und da fällt ein Blatt zu Boden. Ja, es lässt sich nicht leugnen: Der Herbst ist da. Jetzt kommt wieder die Zeit für lange Spaziergänge, gemütliches Teetrinken, nachdenkliche Gedichte und gehaltvollen Rotwein.

Und für viele kommt nun wie jedes Jahr auch wieder die Zeit der Budgetplanung für das kommende Jahr. Das heißt für Unternehmer geht es jetzt um die zukünftige strategische Ausrichtung, um Investitionen und natürlich auch um die Personalplanung.

Wir stellen immer wieder fest, dass das Thema Personal nicht langfristig genug angegangen wird. Zu kurzfristigen Personalengpässen durch Kündigungen oder Krankheitsausfälle kommen ja auch länger im Voraus bekannte Herausforderungen, insbesondere durch Kollegen, die in den Ruhestand wechseln. Hier können wir unbedingt empfehlen, frühzeitig mit der Suche nach einem Nachfolger (m/w/d) zu beginnen. Je spezialisierter die Aufgabe und je umfangreicher die Anforderungen, desto früher sollte man sich mit diesem Thema beschäftigen.

Der Zeitaufwand für einen guten Nachfolgeprozess, das gilt übrigens auch für die Unternehmensnachfolge, also die Geschäftsführerebene, wird häufig deutlich unterschätzt. Neben der Personalsuche, die bei der aktuellen Arbeitsmarktsituation leicht mehrere Monate dauern kann, sollte außerdem Zeit für eine längere Übergabe eingeplant werden.

Wir empfehlen, die Planungszeit im Herbst auch für eine Bestandsaufnahme des Personalbereiches zu nutzen: Welche Kollegen gehen in den nächsten 2-3 Jahren in den Ruhestand? Gibt es mittel- bis langfristig größere Projekte, für die mehr Mitarbeiter benötigt werden? Wie sichert man den „Nachwuchs“ im Unternehmen, gibt es Möglichkeiten, Auszubildende oder BA-Studenten aufzunehmen? Wir stehen für Beratungen zur strategischen Personalplanung und natürlich für die Suche von neuen Mitarbeitern gern zur Verfügung. Sprechen Sie uns gern an!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Menü